Skip to content

Hassliebe XCOM. Aber bitte mit Krise!

24. Juni 2014

Ich dachte so langsam, mich an alle Eigenheiten gewöhnt zu haben. Nach über 130 Stunden sollte man so langsam alles gesehen haben. Mitnichten. Hab‘ die Rechnung mal wieder ohne die immer noch existenten, verdammten Bugs gemacht.

Selbstredend passiert das in einer Storymission: erst bleibt der Sniper mit seinem Jetpack hängen und kann nicht mehr gezogen werden. Stuck. Örks. Jau. Nichts ist lustiger, als (natürlich auf Ironman) 2/3 der Mission zu fünft mit einem fehlenden Sniper zu spielen.

Bild

Zwei Schiffs-Abteile später: Der Sectopod sieht mit seinem Advanced Alien Röntgenblick meine süße Kitty, die ihn natürlich nicht sieht. Kitty ist Support, und hat schon mehr als einem Dutzend Schlachten beigewohnt. Kampfgestählte Coloneline! Nachdem die erste Salve des Sectopods ihre komplette Deckung aus dem Weg geräumt hat, frisst Kitty die zweite und hat noch ganze 3 HP.

Fack. Ok, Kitty muss weg, weil ich den Rest des Teams unmöglich bis dahin in Reichweite des Sectopods habe, um ihn zu beschäftigen. Weil ich ja inzwischen kluch bin in der XCOM Mechanik, weiß ich, dass die Ausweichchance erhöht ist, wenn man sprintet. Kitty nimmt die Beine in die Hand.

Gogogogogogogogo!

*BRRRRRZZZZZZZZT*

Natürlich trifft der Auto-Overwatch des Fuckyoupods trotzdem.

Ich habe gehofft, dass er verfehlt. Aber gut, kann passieren. Zum Glück ist Kitty nicht tot, sondern, worauf ich spekuliert habe, „nur“ schwer verwundet. Good News, denn „Doc“ hat noch zwei Ladungen in seinen Defis und kann sie ja dann wieder notdürftig zusammenflicken.

3 Turns until Kitty bleeds out.

Yo, passt schon!

Äh… moment’n!?

Wo. Ist.

Kitty?!?

Die Gameengine hat mal wieder Hunger der anderen Art – und sich entschieden, dass ihr Kitty geopfert werden sollte.

Kitty, im Sprint auf einer Rampe kritisch getroffen, ist nicht mehr auf dem Spielfeld.

Irgendwo in den Weiten des Codes existiert sie noch. Eine Runde später meldet sich die UI wieder hämisch:

2 Turns until Kitty bleeds out.

Dankeschön.

Save & Quit.

Und das 2 Jahre nach Release.

10/10.

From → verspielt

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: